Üblicherweise werden Waren, insbesondere Gebrauchtfahrzeuge, zwischen zwei Privatpersonen stets unter Ausschluss der Gewährleistung verkauft. Ein solcher Gewährleistungsausschluss ist jedoch nunr dann wirksam, wenn der Verkäufer keinen Mangel arglistig verschweigt: Beratung auf frag einen Anwalt.de